Amorph

by Mannodermaus

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €5 EUR  or more

     

1.
02:17
2.
02:36
3.
03:53
4.
02:47
5.
04:46
6.
03:22
7.
8.
03:43
9.
10.
04:42
11.
02:37
12.
03:33
13.
01:46
14.
04:33

credits

released June 28, 2017

license

all rights reserved

tags

about

Mannodermaus Flensburg, Germany

contact / help

Contact Mannodermaus

Streaming and
Download help

Track Name: Staub
Jetzt, wo sich der
Staub um uns endlich gelegt hat,
kann ich die Wirkung meiner Worte erkennen.
Und was du zuvor in mir sahst,
erscheint dir nun satt,
bist bereit, deine Augen nicht länger zu hemmen.

Jetzt, wo sich der
Staub um uns endlich verweht hat,
kann ich das Ausmaß meiner Taten erkennen.
Und was ich zuvor in dir sah,
erscheint mir nun matt,
bin bereit, meine Augen nicht länger zu hemmen.

Ich kann es jetzt sehen,
ich will es jetzt sehen:
Lass' mich aus deinem Herzen!

Und wenn das alles ist, das wir
unter diesem Umstand,
dieser Kraft noch intakt verstehen,

kann es nicht besser sein, wenn wir
unter diesem Umstand,
dieser Kraft lieber in Zwei gehen?

War es das nun wirklich wert?
(Hoffentlich)
Track Name: Kudari
Nichts ist mehr, wie es war.
Track Name: Petrichor
(Norden)
In der Ferne spiegeln sich
Abdrücke, die für mich
beweisen, dass wir nicht die ersten sind.
Denn wir sehen

(Osten)
hinter uns Bequemlichkeit,
ein Relikt aus alter Zeit,
entwendet aus dem Herzen
leichten Seins.

Der Regen passelt auf den Fenstersims,
auf dem ich hocke und nicht weiter weiß;
versucht vom Äther in der Luft,
benommen von der Welt, die auf mich scheißt.

Und dann ein Funke, der warm hält:
das Versprechen, das ich gab,
beschwingt mich, nur-

(Süden)
Hast du mal an den gedacht,
der uns entgegenlacht,
getrieben von getäuschter
Sicht und Macht?

(Westen)
Ich bin nicht bereit, dafür
aufzugeben was zuvor
die Basis meines eigenen
Lebens war.

Der Regen passelt auf den Fenstersims,
auf dem ich hocke und die Zeichen seh'.
versucht vom Äther in der Luft,
benommen von der Welt, die auf mich-

Und dann ein Funke, der warm hält:
das Versprechen, das ich gab,
beschwingt mich, nur soweit,
wie dieser Funke dich warm hält;
doch beschließt er unseren Mut,
das Wahre auszusprechen.
Track Name: Nimmerend ft. Roki Rej
Now what most expect, this golden quest
got a handle on higher ground
girls, no neglect found, feeling sound
looking down, quiet vast now, movin' up bound

Fluid like emotion, solid as this stone hold
Faith like an ocean trustin' in these hands
and this hope and these cams and this rope
and these jams. Here I go

Past limitations, hesitations and I found
Sound meditations quiet patience above ground
I go now, I know how, hold steady now now now

Time in the air, movement, improvement
close to the stone, my bones and I chose
unknowns as my home as my love as my road

This is: A higher road - a higher ground

Chalk, clipping clipping rock
soaring like an eagle phoenix, jam, pterodactyl
free fall move heave hall
to the top tall

It's infinite, this movement, this granite
this dance is
Track Name: Weltbild
Pflaster ab und raus
19, 9, 8
Der Garten blüht
ungetrübt.

Was soll ein Mensch tun,
um aufzuzeigen,
was hier läuft,
ohne einzusehen,

dass er mal frei war,
und wählen konnte.

Abgerissenes Werk
20, 17
Es bleibt zurück
ein ganzes Stück.

Der Blick geradeaus -
um uns verstummen
Stimmen,
es einfach sein zu lassen und es ist doch alles so sicher im Moment.

Sehnsucht geziemt sich nicht,
und doch tragen wir die Schuld dafür,
dass wir Träume gut verwahren,
bis der Schimmel sie uns ganz entzieht.

Bevor unsere Reue uns gänzlich verzehrt,
Gedanken an Öffnung des Weltbilds erschwert,
kann nur unser Handeln der Monotonie
des sicheren Alltags mit Wirkung entfliehen.

Damit wir mal frei waren,
und wählen können.
Track Name: 24 Null Zwei
Halt' das Licht
und lass' deinen Liebsten los.
Behalte ihn fest
in Erinnerung.

Lauf' nicht weg, schau' lieber hin,
denn das letzte Gesicht
ist immer noch seins.
Tausend Tage später liegt jeder hier.

Bau' ein Haus
aus allem, was dich trägt,
und schau' nicht raus,
schließ' dich einfach ein und mach' kein Fenster auf.

Lauf' nicht weg, bleib' lieber hier,
denn "hier" ist Zuhaus,
denn "das" ist dein Heim.
Tausend Tränen später wird alles besser.

If you like Mannodermaus, you may also like: